Vom 13. bis 15. Oktober bieten wir Ihnen eine Fachexkursion nach Hamburg und Kiel bzw. an den Nord-Ostsee-Kanal an. 

Besucht werden am Donnerstag die Großbaustellen Tunnel Hamburg-Altona und an der A7, die Erweiterung der Hochstraße Elbmarsch. Nach der Weiterfahrt gen Kiel zeigt am Freitag, Herr Peter Bender, als Tiefbauamtsleiter der Stadt Kiel, die Nord-Ostsee-Kanal-Schleusen, das Stadtentwicklungsgebiet auf dem ehemaligen Marinegeschwader 5 - Gelände, den ehemaligen Olympiasegelhafen von 1972 in Schilksee sowie das schönste gelegene Klärwerk der Republik in Bülk. Am Nachmittag steht eine Führung und Erläuterung des Bauprojektes Rader Hochbrücke bei Rendsburg an. Ehe es am Samstagmittag wieder gen Brandenburg geht, erfolgt noch eine Überfahrt mit der Fördefähre nach Laboe.

Ab dem 15. März 2022 sind nur noch Anmeldungen als Nachrücker:in möglich. Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits ausgeschöpft.  

Ablaufplan

Einladung 

Anmeldung über das Onlineformular (achten Sie bitte auf die Einladung und überweisen mit der Anmeldung auch die Anzahlung)

Menu